Eid Mohammad Zafari

Beruf: Bodenleger
Geburtstag: 01.01.1997
Wurzeln: Afghanistan

Mit 12 Jahren bin ich von meiner Familie und Heimat geflüchtet. Nur mit schwerem Herzen konnte ich meine 6 Geschwister, meinen Vater und meine kranke Mutter alleine lassen.

Nach 2 Jahren dramatischerund traumatisierender Flucht bin ich mit 14 Jahren im Hauptquartier Grießkirchen angekommen. Ein paar Monate später wurde ich im Flüchtlingsheim Jugendliche für Maradona in Steyr untergebracht. Ich musste mich in ganz neue Lebensumstände, an neue Menschen und Ihre Kultur gewöhnen.

Da ich die deutsche Sprache nicht konnte, fing ich gleich mit einem Deutschkurs an und bestand ihn. In Afghanistan habe ich 6 Jahre Mittelschule besucht und in Steyr, OÖ, machte ich nach dem Deutschkurs den Pflichtschulabschluss. Ich bekam 1 Jahr nach meiner Ankunft positiven Asylbescheid und somit auch eine Arbeitsgenehmigung. Ich suchte und fand Arbeit in verschiedensten Leasing-Firmen, wo ich als Maurer arbeitete.

Im Alter von 18 bekam ich meinen Sohn (Lion-Wahid 3j.). Nur 11 Monate danach kam meine Tochter (Aysha-Lia 2j.) zur Welt. Ich liebe sie sehr und es ist mir wichtig sie zu besuchen.

Meine Hobbies in der Freizeit sind Fußballspielen, weil ich auch im Verein ATSV-Steyr mitspiele. Auch schwimme ich gerne. Bei der Caritas übersetzte ich öfter und gerne, da ich verschiedene Sprachen kann: Englisch, Deutsch, Indisch, Urdu und Persisch. Ich helfe gerne auch anderen Menschen, wenn sie Hilfe brauchen.