Diversity Day in St. Pölten

Das Büro für Diversität der Stadt St. Pölten lud am 29. Mai 2019 unter dem Motto „Eine Stadt ist bunt!“ zum Diversity Day ins Stadtmuseum ein.

 

 

Neben Caritas, dem Diakonie Flüchtlingsdienst, Club 81 St. Pölten und der FH St. Pölten war auch crosstalk mit vier BotschafterInnen (Sayed Ebrahim Karimi, Narges Saki, Shering Kanteh und Zohreh Rabbani) vertreten, welche mit den BesucherInnen über ihre Heimatländer Afghanistan, Iran und Gambia und ihr Leben in Österreich sprachen und die Bedeutung ihres ehrenamtlichen Engagements in Zusammenhang mit dem Gefühl des Ankommens in Österreich betonten.

 

Zusätzlich zu den vorangemeldeten Kurz-Workshops mit vier Gruppen vom Projekt #QualifyForHope kamen weitere kleinere Gruppen und Einzelpersonen an unseren Stand und unterhielten sich bis zu einer dreiviertel Stunde mit den BotschafterInnen.

 

Die Veranstaltung wurde auch dazu genutzt, neue BotschafterInnen im Raum St. Pölten zu akquirieren, da hier vermehrt crosstalk Anfragen kommen. Die VeranstalterInnen sprachen von insgesamt 600 TeilnehmerInnen.