Talk zu Familienplanung und Gesundheit

Am 19. und am 26. Juli fanden im Rahmen des Frauencafés am IBZ St. Pölten zwei Talks zu Familienplanung und Frauengesundheit bzw. Männergesundheit statt. Stefanie Rappersberger, Anna Brodacz und Stephan Hloch, die bei „First Love Mobil“ tätig sind, informierten und diskutierten mit den TeilnehmerInnen über verschiedene Frauen- und Männerbeschwerden, Verhütungsmethoden und Mythen im Zusammenhang mit Jungfräulichkeit und Geschlechtsverkehr.

 

 

Auch das Thema weibliche Lust wurde im Rahmen des Talks behandelt. Die Männergruppe, welche von den beiden crosstalk-Botschaftern Aref Nayssi und Hamza Sio Reza als Arabisch- bzw. Farsi-Übersetzer unterstützt wurde, war in den ersten Minuten noch etwas beschämt und unsicher.

 

Doch nach den einleitenden Worten des Farsi-Dolmetschers, nämlich: „Heute reden wir über wichtige Dinge. Ich werde alles so übersetzen, wie der Trainer es sagt und auch Wörter verwenden, die vielleicht ‚schlimm‘ oder ‚Tabu‘ sind. Aber wir brauchen uns nicht schämen. Wir sind alle erwachsene Männer und wir sind jetzt in Europa.“, hatten sie extrem viele Fragen. Besonders viel Zeit nahm sich der Trainer für die Thematik Beziehung und Gewalt bzw. Konsens.